Rückblick 2018

Aus verschiedenen Gründen gab es 2018 keine aktuellen Berichte
Dies soll sich aber in 2019 wieder ändern und die Website wird wieder wie gewohnt auf aktuellem Stand gehalten.

Hier daher nur ein kleiner Rückblick.

Der Verein hatte 2017/2018 wieder einige Neueintritte zu verzeichnen,wovon einige auch direkt in den aktiven Sport eingestiegen sind. Tobias Saffrich der aus dem Kartsport kommt begann im MSC mit seinem BMW E36 318is Coupe im Slalomsport und sattelte dann zur Hinterlandrallye erstmal um auf den Rallyesport,wo er mit Dennis Rehm in der Retro Klasse startete.

Auch Jannes Schneider und Manuel Wunderlich begannen die Saison 2018 im Slalom auf einem top aufgebauten Renault Clio RS,der von Vereinsmitglied Thomas Klingelhöfer für die komplette Saison zur Verfügung gestellt wurde in der Gruppe F.

Sehr erfolgreich in der RCN waren auch Bastian Beck und Markus Hoffmann auf ihrem BMW 325i unterwegs und erreichten einige top Platzierungen.

Neben Erik Sindermann/Matthias Pätzold auf Renault Megane RS oder Clio RS die ebenfalls einige top Ergebnisse einfahren konnten waren Tim Janssen und Christian Pitzer auf BMW E36 Compact im Rallyesport unterwegs.

Als Beifahrerin bestritt Andrea Becker Kraft die Saison 2018 ebenfalls wieder sehr erfolgreich.

In den Sommerferien richtete man wieder das Kettcar Rennen der Ferienspiele aus mit anschließender Bratparty.

Danach ging es mit einigen Leuten auf die Rallye Deutschland wo man die WM Veranstaltung als Streckensicherung unterstützte.

Im September wurde ein weiteres mal die Rallye Hinterland erfolgreich veranstaltet.

Wieder einmal strömten mehrere tausend Menschen zu den Zuschauerepunkten und konnten eine spannende Rallye verfolgen die von staubtrocken bis zum strömenden Regen alles an Wetter zu bieten hatte.

Chris Groppengiesser konnte diese vor Rainer Hahn und Dennis Rostek für sich entscheiden.

Als schmankerl nahmen neben den Gruppe H Monstern von Dries Bosch im Toyota und Marco Koch im Kadett mit Marijan Griebel im Romo R5 Peugeot und Hermann Gassner junior im Mitsubishi gleich zwei aktuelle Deutsche Meister die Wertungsprüfungen als Vorrauswagen unter die Räder und boten den Zuschauern tolle Rallyeaktion.

Ende des Jahres traf man sich bei Samy in der Bürgerschänke Holzhausen zur Jahresabschlussfeier.

Samy der Wirt welcher selber Vereinsmitglied ist hatte ein ordentliches Buffet zusammen gestellt und genügend Bier in der Leitung.

Neben ein paar Spielen und der Kürung der aktiven Mitglieder zur Vereinsmeisterschaft ließ man bei netten Benzingesprächen die Rennsaison 2018 ausklingen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.